Young Fighterz Camp in Schwanenstadt 

Young Fighterz am 26.06.2021 unter der Leitung von Philipp Ringhofer und 

Ossi Reisinger.

 

Bei super Wetter und 30 Teilnehmern aus ganz Österreich , ist es eine Freude zu sehen,

mit welchem Ehrgeiz die Motocrosser von Morgen ihren Sport ausüben.

 

Danke an die Eltern , KTM , Philipp + Ossi .

 

 

 

Bericht 2. Österr. Motocross-Vereinsmeisterschaft im Teambewerb

 

Am 23. und 24 August fanden die 2. Motocross-Vereinsmeisterschaften im Teambewerb auf der selektiven Strecke des MSC-Seitenstetten statt.

Es nahmen insgesamt 27 Teams teil darunter auch zwei Teams des MSV.

Team MSV1 mit den Startern Berger Christian, Aicher Robert, Gianni Muntoni (Ersatz für den Verletzten Glück Wolfgang) und Aicher Peter.

Team MSV2 mit Hasenburger Sascha, Murauer Michel (Ersatz für Polly Patrick), AichingerMario und Auinger Andreas.

Am Samstag im Quali bei sehr wechselhaften und teils schwierigen Bedingungen konnte sich das Team MSV1 für das Finale am Sonntag knapp mit dem neunten Platz qualifizieren.

Das Team MSV2 hatte leider weniger Erfolg, konnte aber trotzdem mit großem Einsatz bei diesen sehr schwierigen Verhältnissen und der anspruchsvollen Strecke einen guten 22. Platz einfahren.

 

Am Sonntag waren die Bedingungen zum Rennen perfekt, aber durch den aufgeweichten Boden und denn tiefen Spurrillen alles andere als einfach zu fahren.

Die elf besten Teams stellten sich der Herausforderung und zeigten tollen MX-Sport auf hohem Niveau. Das Team MSV1 schlug sich ausgezeichnet und fuhr den hervorragenden 6. Platz nach Hause. In Betracht eines Malheurs in der Aufwärmrunde, zwei Stürzen und einem angeschlagenen Berger Christian ist dieser sechste Platz umso höher einzustufen.

Gewonnen hat das Team MSC-Seitenstetten1 vor HSV Wels3 und MCC Möggers,

wir gratulieren !

 

Einen großen Anteil an diesen Erfolgen hat der Teamchef Herbert Hasenburger, der mit großartigem Einsatz sich um alle acht Fahrer des MSV kümmerte und selbst am Abend im Bierzelt nicht müde wurde sich um die nötige „Betreuung“ der Fahrer zu sorgen, Danke Herbert !!

Weiters natürlich auch den vielen angereisten Fans und Mitgliedern des MSV ein großes Danke für die großartige Unterstützung.

Ein großes Lob auch den Leuten des MSC-Seitenstetten für die unter den schwierigen Verhältnissen trotzdem gelungenen Veranstaltung. Berichte und weitere Infos vom Veranstalter unter www.msc-seitenstetten.at

 

Motocross