Erfolgreiche Testtage von Andreas Kofler in Spanien

 

Letzter Feinschliff für IDM-Saison in Barcelona und Valencia

Andreas Kofler mit seiner Kawasaki ZX-6R, auf der er die Supersport 600 Klasse der IDM 2021 bestreiten wird. (Credit: Motorsport Kofler) / Anklicken für Download / für redaktionelle Zwecke honorarfrei

 

Eine intensive Osterwoche stand für Andreas Kofler in Spanien am Programm. Zur Vorbereitung auf sein Debüt in der Internationale Deutsche Motorrad-Straßenmeisterschaft (IDM), wo der 16-Jährige in der Klasse Supersport 600 die komplette Saison in Angriff nehmen wird, testete er in Valencia und Barcelona sein neues Einsatzgerät ausgiebig.
 
„Es war eine tolle Woche in Spanien. Wir konnten viel probieren und ich hatte extrem viel Zeit auf der Strecke verbracht. Auch mit dem Team konnten wir uns gut einstimmen“, berichtete der Attnang-Puchheimer. In knapp vier Wochen wartet am Lausitzring der erste Saisonlauf, den Kofler auf einer Kawasaki ZX-6R des Teams Kawasaki Schnock Team Motorex bestreitet. Darum warteten in den Ostertagen intensive Tests am Circuit Ricardo Tormo in Valencia als auch am Circuit de Catalunya bei Barcelona.
 
„Ich bin mit meinem neuen Bike sehr glücklich. Von Anfang an war das Gefühl ein sehr gutes und in Valencia war ich gleich auf Anhieb schneller als im Vorjahr“, schilderte der junge Österreicher, der nun in seiner Boxengasse auf eine deutschsprachige Umgebung vertrauen kann. Denn das vom Kawasaki-Händler gesponserte Team wird vom Schweizer Roman Raschle betreut und mit den Eidgenossen Sandro Furtner und Severin Bingisser sprechen auch die Teamkollegen des Österreichers die gleiche Sprache.
 
„In der vergangenen Woche konnte ich das Team gut kennenlernen. Es ist einfach viel gelöster, wenn du über alle Dinge in deiner eigenen Sprache kommunizieren kannst. Ich freue mich jetzt schon riesig auf den Saisonstart“, erklärte Kofler, der in der Supersport 600 auf starke Konkurrenz treffen wird. „Es wird sicher vieles neu werden, aber ich freue mich auf die spannende Aufgabe“, blickte der 16-Jährige auf die Saison voraus.

 

IDM Supersport 600 / Rennkalender 2021:

30.04. - 02.05. Lausitzring
20.05. - 23.05. Oschersleben
11.06. - 13.06. Most
23.07. - 25.07. Schleizer Dreieck
13.08. - 15.08. Assen
27.08. - 29.08. Red Bull Ring
24.09. - 26.09. Hockenheim

Andreas Kofler (19) mit seinem Teamchef Roman Raschl und seinen neuen Teamkollegen Sandro Furtner (42) und Severin Bingisser (33). (Credit: Motorsport Kofler) / Anklicken für Download / für redaktionelle Zwecke honorarfrei

 

Links:

weitere Bilder von Andreas Kofler
Website Andreas Kofler
Website Roman Raschle
Website IDM

 

 

Kontakt:

Peter Maurer
Medienbetreuung Motorsport Kofler

Mail: peter.maurer@sportpr.at
Fon: +436649151230

Falls Sie diese Nachricht irrtümlich erhalten haben oder aus dem Presseverteiler genommen worden, senden Sie uns bitte eine kurze Infomail an peter.maurer@sportpr.at.